Wespennest Beseitigung

 

Auch wenn die Sommertemperaturen heuer etwas gemäßigter ausgefallen sind, wurden wir dennoch zu zahlreichen „Wespen-Einsätzen“ gerufen. Viele Bewohner klagten über Wespenneste und kontaktieren uns, um die Nester mittels speziellen Wespenpulvers auszurotten.

 

Auch wenn die kleinen Insekten auf den ersten Blick harmlos aussehen geht von solchen Nestern eine große Gefahr aus.

 

Kellerüberflutungen

Auch Freudenthal blieb nicht von den extremen Wassermassen verschont, die Sonntagvormittag am 05. Juni 2016, niederprasselten. Gegen 11:00 Uhr wurde unsere Wehr alarmiert - "Kellerüberflutung" lautete die Einsatzmeldung. Weit mussten die Kameraden nicht fahren, da gleich ein Haus in der Nachbarschaft betroffen war. Die Feuerwehrfrauen und -Männer fanden einen Überfluteten Keller vor, in dem das Wasser ca. 20 cm hoch stand.

Mit zwei Tauchpumpen wurde das Wasser in einen Schacht gepumpt, wo es mittels Tragkaraftspritze ins Freie befördert wurde.  Anschließend wurde der Boden mit Nasssaugern trocken gelegt.

Währenddessen wollten Kameraden weitere Geräte vom nahegelegenen  Feuerwerhhauskeller holen, als diesen auch hier das Wasser schon entgegen kam. Ein Teil der Mannschaft kümmerte sich daher sogleich um die Trocknungs des Feuerwehrhauses.

Nach nach ca. 3 Stunden waren die Wassermassen beseitigt.

 

weitere Bilder

Verkehrsunfall B38

Am 07. Mai 2016 kam es im Bereich der Kreuzung Unterschwandt auf der B38 zu einer Kollision von drei Fahrzeugen. Der von Unterschwandt kommende Lenker dürfte ein von Freistadt kommendes KFZ übersehen haben und kollidierte seitlich mit diesem. Der PKW aus Freistadt kommend versuchte noch auszuweichen stieß aber dadurch mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. Zwei Insassen wurden dabei mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Die anderen Bereiligten blieben unverletzt.

Gemeinsam mit der FF Waldburg wurde die Einsatzstelle abgesichert und die Unfallstelle freigeräumt.